Die Jungfrau Maria, ihre Evangelien und ihre Wunder

Передня обкладинка
 

Відгуки відвідувачів - Написати рецензію

Не знайдено жодних рецензій.

Вибрані сторінки

Загальні терміни та фрази

Популярні уривки

Сторінка 8 - Gebenedeiet bist du unter den Weibern, und gebenedeiet ist die Frucht deines Leibes. Und woher kommt mir das, daß die Mutter meines HErrn zu mir kommt?
Сторінка 12 - Als diese den König gehört hatten, zogen sie hin. Und siehe, der Stern , den sie im Morgenlande gesehen hatten, ging vor ihnen her, bis er über dem Orte, wo das Kind war , ankam und still stand.
Сторінка 7 - Wie soll das zugehen? sintemal ich von keinem Manne weiß. Der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum auch das Heilige, das von dir geboren wird, wird Gottes Sohn genannt werden.
Сторінка 34 - Gattin dem Teufel zuführen, der vor ihr weicht; sie legt, wenn des Sünders Schuld seine guten Thaten überwiegt, die Hand auf die Schale und drückt sie nieder, obwohl die Hölle sich an die andre hängt. Sie beschwichtigt den Meersturm, wenn sie angefleht wird; ihren Verehrern, die ihrer gedenken und kein Gnadenbild finden, vor das sie betend hinknien können, erscheint sie als Bild und redet mit ihnen. Aus...
Сторінка 12 - Jerusalem und sprachen: (2) wo ist der neugeborne König der Juden? denn wir haben seinen Stern gesehen im Morgenlande, und sind gekommen, ihn zu verehren.
Сторінка 8 - Ding unmöglich. ^Maria aber sprach: Siehe, ich bin des Herrn Magd; mir geschehe nach deinem Wort. Da verließ sie der Engel.
Сторінка 33 - Der eigentliche Kern dieser Legenden ist die Annahme, daß ein wenn auch noch so kleiner und geringer der Jungfrau geleisteter Dienst, trotz aller sonstigen Fehler und Sünden, die ewige Seligkeit verschaffe. Da ist kein Dieb, kein Schlemmer, kein Räuber oder Gottesleugner, der, wenn er sein Ave regelmäßig gesprochen, ein Blümchen für die Jungfrau gebracht oder sie in Nöten anruft, nicht ihr ewiges Erbarmen zur Fürbitte beim Jesuskinde anregte.
Сторінка 23 - Wanglein so geziert wurden, als wenn einer eine Lilie hinlegt und ein Rosenblatt darauf. Ihr Kinn war gerundet ohne Tadel einer Art; mitten darin war ein Grübchen, wodurch seine Zierde noch größer wurde und das Antlitz um so besser aussah; ihre Kehle war weiß und blank, ihr Hals...
Сторінка 33 - Bündnis, nimmt für den Betenden Schild und Lanze und macht seinen Namen siegreich. Sie läßt sich in Gestalt der verratenen Gattin dem Teufel zuführen, der vor ihr weicht; sie legt, wenn des Sünders Schuld seine guten Thaten überwiegt, die Hand auf die Schale und drückt sie nieder, obwohl die Hölle sich an die andere hängt.
Сторінка 34 - Ave Maria. Zu ihr ruft der Sturmverschlagene, die duldende Frau, der verzweifelnde Gottesfeind, zu ihr schaut die fromme Herzenseinfalt und die Entartung und Verwilderung empor. Und wenn eine Mutter im wilden Schmerz um den geraubten Sohn ihr das Christkind vom Arme reißt und als Geisel einschließt, bis der Sohn seiner Bande entledigt sei, neigt sie sich helfend und erbarmend dem Mutterschmerze, denn sie ist selbst Mutter und hat um den eigenen Sohn Jammer und Schwerter gelitten.

Бібліографічна інформація