Зображення сторінки
PDF
ePub
[ocr errors][merged small][merged small]

für das

Studium der neueren Sprachen

und

Literaturen.

unter besonderer Mitwirkung

Von

Robert Hiecke und Heinrich Viehoff

herausgegeben

von

Ludwig Herrig.

Sechster Jahrgang.

Neunter Band.

Braunschweig,
Druck und Verlag von George Westermann.

1851.

392546

[ocr errors]

Entered according to Act of Congress, in the year 1851, by

G. & B. WESTERMANN BROTHERS, in the Clerk's Office of the District Court of the United States for the

Southern District of New-York.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Inhalts - Verzeichniß des neunten Bandes.

[ocr errors]

Abhandlungen.

Seite

Warum wendet sich die englische Sprache beim Entlehnen und Zusammenseßen

neuer Worte vorzüglich an die klassischen Sprachen des Alterthums, statt

den Wortschatz und die Plasticität des deutschen Sprachelementes in Anspruch

zu nehmen? Von G. Jäp

1

Zur Kenntniß der mundartlichen Literatur Italiens. (Schluß). Von Dr. Lemde. 22

Neber sie wechselseitige Einwirkung von Böhmisch und Deutsch. Von Prof. Dr.

Schleicher

38

Die historische Entwickelung der dänischen Schriftsprache, von C. Molbech.

Deutsch von Dr. Edm. 3oller

43

Studien über englische Dichter. P. B. Shelley. Von H.

61.

Zur Charakteristik Othello's von Dr. E. W. Sievers. (Erster Artifel.)

77

Zur Charakteristik Othello's. Von Dr. Sievers. (Zweiter Artikel.)

137

Der Ewigblinde. Eine Schillersche Anschauung. Von Engeljohann

151

leber Bedeutung und Gebrauch der Wörter Actuel, Actual, im Französischen u.

Englischen. Von Voigtmanit

161

Die Vorsilben De oder Dé, Re oder Ré im Französischen. Von Barbieur 172

Eigenthümliche Elemente der frisischen Sprache. Von Dr. R. I. Clement. 179

Der Relativsaß bei Shakespeare. Von France

188

Ben Jonson. Von Masius

204

Iteber den Bildungsgang französischer Begriffswörter aus ihren lateinischen Wurzeln.

Von 6. Otto

211

Zur Charakteristik Othello's. Von Dr. E. W. Sievers (Dritter Artikel.) 257

Zu Goethe's Faust. Von Dr. W. Aßmann

287-

Die nicht logisdhe Seite der deutschen Sprache. Von Teipel

300

Grundzüge zu einer Interpunctionslehre im Französischen. Bon Dr. H. A.

Müller (Erster Artikel.).

315

Studien über den Geist der französischen Sprache. Von Dr. Wilh. Falfen:

heiner ..

333

Studien über Molière. · Von Dr. A. Laun (Zweiter Artikel.)

371-

leber deutsche Nationaldichtung. Von A. Lübben

378

Würdigung des Gedichts Waterloo von Scherenberg

399

Der Conjunctiv in der Englischen Sprache. Von Dr. E. Rade (Erster Artikel.) 421

[ocr errors]
[ocr errors]

102

[ocr errors]

Beurtheilungen und Anzeigen.

Neuhochdeutsche Grammatik. Von St. A. Hahn. Schluß. (Broder hoff.)
Theoretisch-praktischer Leitfaden für den Declamationsunterricht. Von Dr. I. F.

Schröder. (B. F. 2. Petri.)
Die neuesten Hilfsbücher beim linterricht im Französischen und Englischen. (H.)

121
123

« НазадПродовжити »