Evolution und Emotion: evolutionäre Perspektiven in der Emotionsforschung und der angewandten Psychologie

Передня обкладинка
Kohlhammer, 2004 - 257 стор.
0 Рецензії/відгуки
Google не перевіряє відгуки, але виявляє та вилучає неправдивий контент
Emotionen gehoren zu den wirksamsten psychischen Phanomenen unseres Alltagserlebens. Der Autor stellt evolutionare Konzepte vor, in deren Rahmen sich menschliche Emotionalitat beschreiben lasst. So werden Ethologie, Humanethologie, Soziobiologie und die aktuelle Evolutionspsychologie skizziert und unterschieden. Die Phylogenese der Emotionalitat wird als Paradebeispiel "Evolvierter Psychischer Mechanismen" vorgestellt. Es wird verdeutlicht, wie sich unsere emotionalen Mechanismen entlang der fur uns Menschen typischen Selektionskrafte entwickeln konnten. Fur die Anwendungsbereiche Klinische Psychologie (Psychopathologie, Psychoanalyse), Medienpsychologie (emotionale Medienwirkung, Unterhaltungsmotivation) und Organisationspsychologie (Emotionen am Arbeitsplatz, Mem-Gen-Koevolution, Coaching) wird die Fruchtbarkeit der darwinschen Heuristik ("selective thinking") aufgezeigt.

Відгуки відвідувачів - Написати рецензію

Не знайдено жодних рецензій.

Про автора (2004)

Dr. Frank Schwab, Dipl.-Psych., ist Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl fur Medien- und Organisationspsychologie der Universitat des Saarlandes. Einer seiner Arbeitsschwerpunkte liegt in der anwendungsorientierten Emotionsforschung.

Бібліографічна інформація